Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 25 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLK-FORUM.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »CLK-CabrioFan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 104

Wohnort: Wetter (Hessen)

Auto: CLK 230K Cabrio Avantgarde Automatik (A208)

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Juli 2018, 14:39

Verdeck läßt sich nicht öffnen - Hydraulik-Öl ausgelaufen

Bei schönstem "Cabrio-Wetter" hat das Öffnen des Verdecks heute früh nicht funktioniert. Zunächst war alles ganz normal bis zu dem Punkt, wo der obere Teil des Verdecks hochgeht. Da es hakte, dann machte ich lieber wieder zu. Doch das ging auch nicht bis zuletzt. Ich drückte schließlich ein bißchen mit der Hand darauf, aber ganz ging es nicht zu. Jetzt blinkt die rote Kontroll-Lampe des Verdeck-Schalters ständig und beim Einschalten der Zündung bekomme ich eine akustische Warnmeldung (... ähnlich wie wenn man den Gurt nicht anlegt). Auf dem Heckdeckel sah ich die Spuren von vielleicht 50 ml Hydraulik-Öl, das wahrscheinlich aus der Verdeck-Mechanik ausgelaufen ist.

Könnte mir jemand bei der Reparatur helfen (... leider verstehe ich vom Verdeck so gut wie nichts, kenne mich aber bei anderen Dingen am CLK recht gut aus) oder wüßte jemand einen, der einen solchen Fehler reparieren könnte? Es müßte geschaut werden, von wo und warum das Öl ausgelaufen ist. Es würde mir nichts ausmachen, etwas "weiter" zu fahren, d. h. könnte auch in NRW oder Bayern sein. Für gute Tipps wäre ich dankbar! Gruß!

2

Donnerstag, 19. Juli 2018, 15:56

die Nr. 1 Adresse ist natürlich das Cabriozentrum in Osnabrück, da dies die Nachfolgefirma ist von Karman, wo nicht nur das Verdeck konstruiert, sondern das ganze Cabrio gebaut wurde.

http://cabriozentrum.de/

  • »CLK-CabrioFan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 104

Wohnort: Wetter (Hessen)

Auto: CLK 230K Cabrio Avantgarde Automatik (A208)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Juli 2018, 20:12

@ Clkinteressierter

Ich werde dort anfragen, wieviel Tage eine solche Reparatur in Anspruch nehmen würde. Vielen Dank für den Tipp!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 25 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.