Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLK-FORUM.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schlosser

Anfänger

  • »Schlosser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Nähe Koblenz

Auto: CLK200/W208

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. November 2017, 23:31

Kurbelwelle Wellendichtring Stirnseite

Hallo zus.

Mein CLK(C208i-200er Sauger mit Schaltgetriebe) ist etwas inkontinent.
Der Kurbelwellendichtring an der Stirnseite ist undicht.
Nun muß die Riemenscheibe, bzw. der Schwingungsdämpfer runter.
Dazu soll man ja das Werkzeug 6025890040008933 benutzen.
So was:
http://www.ebay.de/itm/Satz-8132-Mercede…e-/190829716135

Das Werkzeug wird so wie ich es verstanden habe;
...durch die mit einer Gummikappe verstopften Öffnung in die Kupplungsglocke geführt.
Dort greift es in die Verzahnung der Schwungscheibe.

Ich war mal unter dem Wagen gucken...

Aber, ich habe keine Löcher im Gehäuse gefunden, wo man die Sperre anschrauben kann.

Muß man erst zwei Schrauben aus dem Gehäuse rausschrauben, um dort die Sperre zu montieren?

Nicht, dass ich auf dem Holzweg bin und das falsche Werkzeug beschaffe....

Helft mir doch mal bitte auf die Sprünge. Danke
Gruß Bernd

Schlosser

Anfänger

  • »Schlosser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Nähe Koblenz

Auto: CLK200/W208

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Dezember 2017, 19:13

Alle hüllen sich in Schweigen.... :sleeping:
Hat noch Niemand hier die Riemenscheibe runter gehabt?
Gruß Bernd