Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Claudius

Fortgeschrittener

  • »Claudius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Wohnort: Minden

Auto: CLK 230 Kompressor Cabrio, New Beetle, Golf plus, BMW 520i e34, T5 Multivan, R1100RS

Verbrauch:

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. September 2018, 23:31

Motor springt nicht an

Hallo in die Runde,

heute morgen sprang mein CLK 230 nicht an. Schlüssel rein, Mäusekino an, Anlasser dreht gut durch aber keine Chance den Motor zur Arbeit zu bewegen. Mit dem Zweitschlüssel gleiches Fehlerbild. Alle Sicherungen neben der Batterie im Kofferraum habe ich gezogen, alle i.O. Mehr Zeit hatte ich nicht, morgen schleppe ich ihn in die Werkstatt um zu suchen. Mal sehen was das Auslesen des Fehlerspeichers bringt. Sprit ist drin. Es klingt so als käme kein Zündfunke oder kein Sprit an. Eventuell hat sich auch die Wegfahrsperre verabschiedet. Passt eigentlich nur eine Mercedes Abschleppöse in die CLK Front, oder haben die Dinger konzernübergreifend das gleiche Gewinde? Konnte in meinem Kofferraum keine Abschleppöse finden. Hat noch jemand Ideen, was man überprüfen könnte?

Hoffy

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Auto: CLK 208 Final Edition Silber

Verbrauch:

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. September 2018, 05:06

Habe mir mal nen Diagnosegerät gekauft. Ist zwar nicht so gut wie die beim Freundlichen, aber mir hat es schon dreimal geholfen den Fehler zu finden.
Kostet bei Amazon um 50€.

hochsaler

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Auto: Clk 320 C208 Mopf (208.365)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. September 2018, 05:23

Hört man denn die (elektrische) Benzinpumpe unten am Tank, wenn man die Zündung einschaltet? Die müsste kurz anlaufen und geht nach ein paar Sekunden wieder aus, wenn man nicht startet. Das ist leider je nach Alter und Kilometerleistung schon ein Verschleißteil, bei einem Bekannten mit 190er hat die kürzlich auch den Geist aufgegeben, die Symptome waren ähnlich.
Meiner hatte ein Problemchen mit einer Zündspule, aber trotz solcher Zündaussetzer sprang er an und lief dann nur etwas unrund. Solche "trivialen" Zündprobleme würde ich daher ausschließen. Kann natürlich sein, dass er gar nicht zündet (Steuergerät, Nockenwellensensor) oder zu einer völlig falschen Zeit (Nockenwellensensor). Wobei im letzten Fall vielleicht doch hin und wieder ein in den Auspuff patschen zu hören sein müsste. Das würde ich daher erst prüfen, wenn die Benzinzufuhr i. O. ist.
Grüße und viel Glück

Klaus

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.