Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

nightflight

Schüler

  • »nightflight« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Wohnort: Kelkheim

Auto: CLK 200 Kompressor Cabrio und CLK 200 Coupe und Mercedes SLK 230 Kompressor 1997 Mille Miglia Edition und Mercedes W121 B II

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:54

Ab und zu Zündaussetzer bei über 4.000 U/min. mit 230 Kompessor

Hallo Zusammen,

bei meinem 230 K Vormopf Automatik habe ich neuerdings ab und an, also nicht immer, Zündaussetzer bzw. gefühlter Lauf auf 3 Zylindern wenn ich ihn z.B. auf der Autobahn mal länger über 4.000 U/min treibe. Bleibe ich darunter fährt er sich völlig unauffällig und alles ist fein, er startet super, nimmt klasse Gas an, alles fein. Aber dann und wann wenn ich darüber gehe, fährt er sich wie beschrieben. Auch wenn ich dann wieder unter die 4.000 U/min komme, bleibt der Motorlauf wie beschrieben bescheiden und auch im Stand schüttelt er sich dann wie ein Trecker. Mache ich den Motor aus und sogleich wieder an, ist alles wieder fein und er fährt völlig unauffällig. Ich werde jetzt mal den LMM reinigen und sehen was dann passiert, hat wer noch eine Idee was das Alternativ sein kann?

Danke für Hilfe und viele Grüße

Holger

Drowner

Fortgeschrittener

Beiträge: 483

Wohnort: Plankstadt

Auto: C208 230K (Bj. 00), A124 E320 (Bj. 95), C32T AMG (Bj. 01)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:45

Die Zündspulen steigen gerne ab einem gewissen Alter / KM-Leistung aus. Kommt mal vor, ebenso zu alte Kerzen.
Kannst du Fehler auslesen? Wenn er z.B. Fehler beim Zylinder 2 zeigt, könntest du die Zündspulen einmal quer tauschen und schauen ob der Fehler mit wandert.
Hatte ich auch schon 2x (bei zwei verschiedenen Kompressor-Motoren bzw. Autos).
Gruß
Fabian

nightflight

Schüler

  • »nightflight« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 150

Wohnort: Kelkheim

Auto: CLK 200 Kompressor Cabrio und CLK 200 Coupe und Mercedes SLK 230 Kompressor 1997 Mille Miglia Edition und Mercedes W121 B II

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:00

Hallo Fabian, Danke für Deine Ideen, ausgelesen ist noch nichts, hatte auch keine Motorwarnleuchte an. Zündkerzen sind jetzt 20.000 km drin, frisst der Motor die, oder sollten die noch eine Weile funzen?! Zündspulen könnte natürlich auch sein, aber sollten sie oder die eine dann nicht immer Theater machen?

Grüße

Holger

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 10 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.